Handy-Flatrate für Greifswalder Straßensozialarbeiter_innen

Wird der Kreistag heute der Tischvorlage von Waldemar Okon, Kreistagsmitglied für BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, zustimmen, 320 Euro für eine Flatrate für die Handys der Straßensozialarbeiter_innen zu bewilligen?

Die Straßensozialarbeiter_innen sind für ihre Arbeit auf kurzfristige Kontaktmöglichkeiten außerhalb von stationären PCs angewiesen. Dass die beiden Greifswalder Straßensozialarbeiter_innen seit ihrem Übergang zum Landkreis diese Möglichkeit nicht mehr haben, ist erschütternd.

Sie haben keine Flatrates für Ihre Diensthandys! Spontane Planänderungen der Jugendlichen können die Straßensozialarbeiter_innen daher nicht erfahren. Denn sie haben keinen mobilen Internetzugang und sind somit unterwegs nicht auf sozialen Netzwerken erreichbar. Dadurch gehen wertvolle Kontakte für die und mit den Jugendlichen verloren.

Als die Greifswalder GRÜNEN das im Sozialausschuss der Stadt erfahren haben, haben wir umgehend reagiert. Waldemar Okon bringt heute in den Kreistag eine Vorlage ein, mit der die Landrätin beauftragt wird, die erforderlichen rund 320 Euro für das restliche Haushaltsjahr umgehend zur Verfügung zu stellen sowie eine Finanzierungsmöglichkeit für einen längerfristigen Vertrag aufzuzeigen.

Es muss möglich sein, dass der Landkreis trotz angespannter Haushaltslage zu dieser Ausgabe imstande ist.

mehr...

Stefan Fassbinder

Stefan war lange Zeit Fraktionsvorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion Greifswalds. Er ist promovierter Historiker und Vater von vier Kindern. Seit November 2015 ist er erster Grüner Oberbürgermeister Norddeutschlands, aufgestellt durch ein Bündnis von Die Linke, SPD und Piratenpartei.
Stefan Fassbinder
mehr...

Bildquellen

  • Waldemar Okon – Porträt: Bildrechte beim Kreisverband

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.