Gemeinsames Abgeben der Unterlagen zur Oberbürgermeisterwahl

Heute um 10:00Uhr trafen sich VertreterInnen der LINKEN, SPD, den Piraten sowie des GRÜNEN Kreisvorstandes um die Wahlunterlagen zum gemeinsamen Oberbürgermeisterkandidaten Dr. Stefan Fassbinder abzugeben.

Die Aufstellungsversammlung der SPD fand nun schon vor einigen Wochen statt, die Linke hatten gestern ihre gemeinsame Sitzung, auf welcher Dr.  Stefan Fassbinder mit 35 von 36 Stimmen gewählt wurde. Aufgrund verschiedener Fristen findet die Piratenversammlung erst heute Abend statt, sodass diese morgen ihre Unterlagen nachreichen können.

Wir sind alle aufgeregt und freuen uns über dieses ungewöhnliche Bündnis.

Letzte Artikel von Marie Möller (Alle anzeigen)

3 Kommentare bei „Gemeinsames Abgeben der Unterlagen zur Oberbürgermeisterwahl“

  1. Manfred Peters sagt: Antworten

    Wär ja mal ein Frage an die OB-Kandidaten, wie sie zu TTIP stehen?
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-03/ttip-freihandelsabkommen-gutachten
    Wollen sich die Kandidaten überhaupt den Fragen der Bürger stellen oder wird der OB ausgewürfelt?

    1. Zum TTIP:
      Wir als Fraktion, der Stefan Fassbinder ja angehört, haben uns doch bereits zum TTIP positioniert. Und einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft eingebracht.

      Zu einer Bürgerrunde:
      Herr Fassbinder tourt im März und April durch alle Stadtteile und sie können dort zu einem Termin kommen und ihre Fragen stellen.
      Einen gemeinsamen Termin aller drei Kandidaten gibt es bisher nicht, da dies für gewöhnlich nicht in der Hand von Kandidaten liegt, dies zu organisieren.

  2. Stefan Fassbinder sagt: Antworten

    Die Kandidaten sind am 12. März um 15 Uhr bei den EWN-Senioren. Ich weiß aber nicht, ob man dort hinkommen darf. Das gleiche gilt für weitere Einladungen , die die Kandidaten erhalten haben. Das liegt nicht in der Hand der Bewerber.
    Ich werde mich noch in vielen Stadtteilen vorstellen; Orte und Termine kommen noch. Die OZ plant wohl auch noch eine öffentliche Runde. Ich bin sehr dafür, dass das passiert. Und ich freue mich über weitere Einladungen von Institutionen, Initiativen, Vereinen etc.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.