Grüne Bürgerschaftsfraktion vergrößert sich

Alexander Krüger
Alexander Krüger

Die Bürgerschaftsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat die fraktionslosen Mitglieder der Bürgerschaft Milos Rodatos und Jörg Neubert in ihre Fraktion aufgenommen. Damit hat sich die Fraktion auf sieben Mitglieder der Bürgerschaft vergrößert und stellt damit die drittgrößte Fraktion.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Rodatos und Neubert zu diesem Schritt entschieden haben. Die Fraktion erhält damit weiteren Sachverstand und neue engagierte Mitglieder“, so der Fraktionsvorsitzende Alexander Krüger.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir gut zusammen passen. Sowohl das Politik- und Demokratieverständnis als auch die Arbeitsweise kommen unseren Ideen nahe. Daher war das Zusammengehen nach reiflicher Überlegung der konsequente Schritt“, ergänzen die beiden Neumitglieder Neubert und Rodatos.

Neben den fraktionslosen Bürgerschaftsmitgliedern wollen sich auch weitere sachkundige Einwohner, die bislang von der Fraktion Kompetenz für Vorpommern/ Piraten in die Ausschüsse entsandt worden waren, der erweiterten Fraktion anschließen. Sie alle hatten sich im April diesen Jahres zum „forum siebzehnvier“ (Kurzschreibweise: Forum 17.4) zusammengeschlossen. Darum wird die Fraktion auch ihren Namen ändern und zukünftig als „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN – Forum 17.4“ in der Bürgerschaft vertreten sein.

Frauke Fassbinder

Frauke ist Geschäftsführerin der bündnisgrünen Bürgerschaftsfraktion in Greifswald und war langjähriges Mitglied derselben.

Bildquellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.