Erfolgreicher Start der GRÜNEN Sommertour im Kreis Vorpommern-Greifswald

Den Wahlkampf den Stärken der Region anpassen
Erfolgreicher Start der GRÜNEN Sommertour im Kreis Vorpommern-Greifswald

Die GRÜNE Küstentour zur sommerlichen Einstimmung in die Bundestagswahl ist gestartet. Am Montag eröffneten die grünen Direkt- und Landeslistenkandidat_innen Ralf-Peter Hässelbarth (WK 16) und Claudia Müller (WK 15) in Ahlbeck auf der Seeterasse die Tour.

GRÜNE Sommertour 2013 2

Am Montag informierten die grünen Wahlkampfurlauber_innen wischen Ahlbeck bis Zinnowitz. Am Dienstag wurde die Tour in Freest, Lubmin und Greifswald fortgesetzt.
Für die Küstentour verbinden GRÜNE aus ganz Deutschland Urlaub und politische Information. Die Tour geht über einen Zeitraum von vier Wochen von Ahlbeck an der deutsch-polnischen Grenze bis Flensburg. Dabei nehmen sich die Wahlkämpfenden für die Gesamtstrecke bewusst Zeit. Die Ostseeküste mit ihren Stärken kennenzulernen und die Menschen, die hier leben und Urlaub machen, zu verstehen sei wirksamer, als zu Einzelveranstaltungen ohne Dialog einzufliegen und gleich wieder abzuhauen, betonten Hässelbarth und Müller. Ein Ziel sein auch, sich in ökologisch möglichst vertretbarer Weise fortzubewegen und dabei mit vielen Menschen auch direkt in Kontakt zu kommen.

In dieser Woche setzt die Küstentour ihre Route zunächst im Landkreis Vorpommern-Rügen und in Mecklenburg fort.
Nähere Informationen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.