Immerhin 2021!

Wir lesen heute mit gemischten Gefühlen in der OZ, dass es einen
Maßnahmenplan für den Ryck geben soll, dessen Umsetzung uns bis 2021
einen sauberen Fluß bescheren soll. Die EU-Wasserrahmenrichtlinie 2015 heißt aber nicht ohne Grund so – sie sollte eigentlich bis 2015 umgesetzt werden, nicht bis 2021.
Nichts desto trotz bestätigt uns die Ankündigung des Maßnahmenplans.
Tragen unsere Aktion vom letzten Jahr, unsere dauernden hartnäckigen
Hinweise auf die Problematik und natürlich auch der alljährliche Big
Jump von Getidos jetzt doch endlich Früchte.


Wenn die Stadtverwaltung unsere Bemühungen unterstützt und ihren
Einfluss im Land geltend gemacht hätte, könnten wir im Ryck vielleicht
nicht erst 2021 wieder gefahrlos schwimmen, sondern bereits heute.
Wir bleiben weiter am Ball und sind sehr gespannt auf die Maßnahmen.
Wenn der Ryck dann auch noch offizielles Badegewässer würde, wäre das
noch schöner. Denn wir wünschen uns „mehr Ryckenschwimmen“.

mehr...

Stefan Fassbinder

Stefan war lange Zeit Fraktionsvorsitzender der Grünen Bürgerschaftsfraktion Greifswalds. Er ist promovierter Historiker und Vater von vier Kindern. Seit November 2015 ist er erster Grüner Oberbürgermeister Norddeutschlands, aufgestellt durch ein Bündnis von Die Linke, SPD und Piratenpartei.
Stefan Fassbinder
mehr...

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.