Schlagwort-Archive: Kreismitgliederversammlung

Agrarstruktueller Entwicklungsplan

Bündnisgrüne Kreismitgliederversammlung stimmt für ökologische Vergaberichtlinien kommunaler, landwirtschaftlicher Pachtflächen.

Am 18. Juli trafen sich die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Kreismitgliederversammlung. Thema war der aktuelle Landtagswahlkampf, aber auch neue Ideen standen zur Debatte.

Dr. Torsten Wierschin, Mitglied des Vorstandes, brachte den Antrag ein, dass die Vergabe kommunaler, landwirtschaftlicher Pachtflächen bspw. der Universitäts- und Hansestadt Greifswald nur noch nach ökologischen Gesichtspunkten geschehen solle.

Die Kreismitgliederversammlung stimmte dem Antrag nach abwechslungsreicher Diskussion zu und beauftragte die Bündnisgrüne Bürgerschaftsfraktion Greifswalds einen Prioritätenkatalog zu entwickeln.

„Die städtischen Unternehmen aber auch die Natur in der Region kann von dieser Vergabe stark profitieren.“ so Wierschin.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vorpommern-Greifswald wählten neuen Kreisvorstand

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vorpommern-Greifswald wählten neuen Kreisvorstand

Gute Mischung aus erfahrenen und neuen Mitgliedern, aus Greifswald und dem Landkreis

Der Kreisverband Vorpommern-Greifswald von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wählte auf der letzten Kreismitgliederversammlung am vergangenen Freitag mit großer Mehrheit den neuen Kreisvorstand. Während Kristin Wegner (34) aus Libnow und Alexander Krüger (37) aus Greifswald bereits dem alten Vorstand angehörten, kamen die Studentin Stefanie Pfeiffer (25) und Stefan Fassbinder (47), beide Greifswalder_innen, neu hinzu. Tobias Linke wurde einstimmig als Kreisschatzmeister wieder gewählt. Die GRÜNE Jugend entsandte den Studenten Timo Pfarr (19) in den Kreisvorstand.

„Wir freuen uns, dass mit dem Fraktionsvorsitzende Stefan Fassbinder und dem Vorsitzende des Sportausschusses Alexander Krüger die Greifswalder Bürgerschaft, mit der stellvertretenden Vorsitzenden des Umweltausschusses Kristin Wegner der Kreistag im Vorstand vertreten sind.“, so die Beisitzerin im Bundesvorstand der GRÜNEN Jugend Stefanie Pfeiffer.

Der Kreisvorstand bedankt sich bei den beiden ausgeschiedenen Vorstandskolleg_innen Rosemarie Wagner und Kay Karpinsky für die gute Arbeit im vergangenen Jahr. Den neuen Kreisvorstand würde es sehr freuen, wenn beide diesen weiterhin tatkräftig unterstützten.

„Eine große Herausforderung für den neuen Kreisvorstand wird die Vorbereitung der Kommunal- und Europawahlen im Mai sein. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzen sich für eine nachhaltige Politik in Stadt und Land ein, die ressourcen- und kostenschonend zielgenau eine Zukunft für die Bewohner_innen der Region und auch noch deren Kinder schafft.“, formuliert die Bioladenbesitzerin Kristin Wegner die unmittelbar bevorstehenden Aufgaben.

Wie weiter mit den Nazis? [Update]

  • Update 1: Unsere Kreismitgliederversammlungen sind für Alle (bis auf Nazis) offen. Die Einladung war wohl diesbezüglich missverständlich. Wir laden alle Bürger_innen recht herzlich ein!

Die Neonazis sitzen im neuen Landtag und sind in viele Kreistage eingezogen. In manchen Gegenden in Ostvorpommerns geben sie den Ton an. Sie sind gut strukturiert und treten immer präsenter auf. Wir als demokratische Gegner sind zu aktiver Auseinandersetzung herausgefordert. Darauf wollen wir, Bündis90/Die Grünen auf unserer Mitgliederversammlung in Anklam reagieren.

Michael Steiger,  Mitglied des Kreistages Vorpommern-Greifswald, wird durch den Abend führen.  Außerdem freuen wir uns sehr auf den Besuch von Carmen Lange, Leiterin des Todesmarschmuseums im Belower Wald. Wir erhoffen uns von ihr und allen Teilnehmenden einen konstruktiven Diskurs.

Ort für diese Veranstaltung wird der DemokratieLaden in Anklam sein. Den DemokratieLaden in der Anklamer Burgstr. 9 haben wir bewusst als Ort für dieses Thema gewählt. Wir möchten die Arbeit dieses Ladens unterstützen, der vor einem Jahr gegründet wurde und auf den Anfang März diesen Jahres ein Anschlag mit rechtsextremem Hintergrund verübt wurde. Wenn Ihr eine Mitfahrgelegenheit nach Anklam sucht, meldet Euch bitte beim Kreisvorstand. Bringt Interessierte und Engagierte mit – Nazis haben keinen Zutritt!

Zeit: 22.03.2012 um 19.15 Uhr

Ort:  Anklam, Burgstr.9

Wir freuen uns auf zahlreiche Diskussionsteilnehmer_innen!