Verkauf des Anklamer Stadtbruchs

Der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Vorpommern-Greifswald begrüßt die Ankündigung, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern den Kauf des Anklamer Stadtbruchs durch die Nabu-Stiftung Nationales Naturerbe fördern will. Damit ist gesichert, dass der Anklamer Stadtbruch nicht an einen privaten ‚Investor‘ verkauft wird. „Der Anklamer Stadtbruch ist als Lebens- und Naturraum viel zu wertvoll, um ihn in private […]

Neuer Kreisvorstand gewählt!

Die Mitgliederversammlung des Bündnisgrünen Kreisverbands hat am 22.3.18 turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dabei ist das alte Team zum großen Teil auch das neue Team: Camille Damm, Hannes Damm, Katharina Horn (entsandt von der GRÜNEN Jugend), Dr. Silke Kleinhückelkotten und Ulrike Berger traten erneut an und bedankten sich beim scheidenden Mitglied Olaf Evers. Aus dem Kreis […]

Bildrechte beim Kreisverband | CC BY-SA 3.0

Die neuen „Grünen Begegnungen“ für 2018 sind da!

Die neuen „Grünen Begegnungen“ für 2018 sind da! Holt Euch den neuen Halbjahresflyer mit tollen Veranstaltungen aus eurem Briefkasten oder direkt bei uns im Grünen Büro in Greifswald ab! Natürlich kann man den FLYER auch runterladen. Den Auftakt macht am Fr., 26. Jan., 15 Uhr eine Führung durch die Produktionsstätte von „Martins – Bio am Sund“ in Greifswald. […]

Zleng auf flickr.com

Kontrolliert biologisch und regional: Besuch bei Martins – Bio am Sund

Auch in diesem Jahr wird es wieder „Grüne Begegnungen“ in unserem Landkreis geben. Den Auftakt macht am Fr., 26. Jan., 15 Uhr eine Führung durch die Produktionsstätte von „Martins – Bio am Sund“ in Greifswald. Inzwischen gibt es nicht nur den Werksverkauf Am Koppelberg, sondern auch die Müsli- und Trockenfrüchtebar von „Martins – Bio am […]

Grüne Begegnungen: zu Gast in der Lokalredaktion der Ostsee-Zeitung

Am 08.11.2017 empfing uns die OZ-Redaktionsleiterin Frau Katharina Degrassi herzlich in ihren Räumlichkeiten. Sie führte ein, dass auf den anhaltenden Modernisierungsdruck das Mutterhaus Madsack mit einer dynamischen Umstrukturierung von Personaleinsatz sowie mit einem standardisierten Layoutupdate für die Zeitung reagierte. Der jahrelange Aboschwund läge bei etwa 2% und ließe die OZ noch immer gut im Verhältnis […]

FF für KV