Das trojanische Wahlkampfmobil…

Oskar Gulla und Michael Steiger
Oskar Gulla und Michael Steiger

zieht sogar die Sozialdemokraten an!

4 Kommentare bei „Das trojanische Wahlkampfmobil…“

  1. *räusper* ich sag mal nixx :o))

  2. Amüsantes Gefährt, das ja bereits bei der letzten Anti-Nazi Demo mitgewirkt hat. Wie steht es mit dessen CO2-Emissionen?

  3. Ist wahrscheinlich umweltschädlicher als das geplante Steinkohlekraftwerk in Lubmin…unglaublich dass man bei den Grünen Wasser predigt, Wein trinkt – und auch noch stolz drauf ist!!!

  4. Michael Steiger sagt: Antworten

    Ich sach nur 5 Liter auf 100km oft darunter und das schon seit Jahrzenhnten, wenn alle Autos nur 60 km/h fahren würden, wär schon viel erreicht.
    Die Bahn hätte viel zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.