Der tägliche Grund, GRÜN zu wählen (53)

Diesmal: Wir selbst.

Unsere GRÜNE Politik lebt von ihren Inhalten, das haben wir in dieser Rubrik sieben Wochen lang anhand unterschiedlicher Beispiele gezeigt. Ohne die Personen, die für diese Inhalte einstehen geht es jedoch nicht. Daher nennen wir als Grund, uns zu wählen, uns selbst, in unserer Funktion als Kandidat_innen selbst und als die Vielzahl derjenigen, die GRÜNE Politik unterstützen.

Die näheren Infos über uns finden sich auf unserer Homepage.

2 Kommentare bei „Der tägliche Grund, GRÜN zu wählen (53)“

  1. Anna Maria Wesener sagt: Antworten

    Für mich gibt es einen Grund für jeden Tag, um grün zu wählen: wer sonst setzt sich ein für eine menschen- und umweltverträgliche Landwirtschaft, die wir hier in MV so dringend brauchen? Gerade habe ich mich halbwegs erholt von dem zu engen unfreiwilligen Kontakt mit einem in der Landwirtschaft eingesetzten Herbizid. Es hat mir rote schmerzende Augen und Kopfweh für eine Woche beschert. Heute auf einem Wanderweg kommt mir eine Spritzmaschine entgegen: Harvesan lese ich auf den Kanistern, die in der Nähe auf dem Feld stehen. Es stinkt jedenfalls nicht ganz so arg. Mal sehen, was sich tut.

  2. […] und natürlich vielen Dank an alle Kandidat_innen, die für Grüns ins Rennengegangen sind, geworben haben und für Grüns da […]

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.