Parkdeck Holzteichgasse (Review)

Was passiert ist und was dann in der Zeitung stand

Am Nexöplatz soll ein Parkhaus entstehen. Wir waren von diesem Plan nie begeistert und haben schon lange ein Parkdeck in der Holzteichgasse als Alternative vorgeschlagen [1,2]. Zu dieser Frage gab es endlose Diskussionen und auch entsprechende kleine Anfragen unserer Fraktion. 

Nun hat Frau Rex (CDU Fraktion) im letzten Bauausschuss gefragt, ob so ein Parkdeck in der Holzteichgasse nicht vielleicht eine gute Idee wäre. Wir haben daraufhin erklärt, dass das immer eine Option war, die GPG aber auch wegen erhoffter höherer Erlöse lieber am Nexöplatz bauen möchte. So hat es die Bürgerschaft dann auch beschlossen.

Herr Oberdörfer von der Ostsee-Zeitung hat dann Jörg angeschrieben und gefragt, ob mit einem Antrag der Grünen Fraktion zu rechnen ist. Jörg hat am 15. Mai folgendes geantwortet:

 „Hallo Herr Oberdörfer,

 
bitte entschuldigen Sie meine späte Antwort, ich war in der vergangenen
Woche auf einer Konferenz und habe etwas gebraucht, um auch bei meinen
E-Mails wieder den Kopf über’s Wasser zu bekommen.
Hinsichtlich der von Frau Rex erneuerten Idee zum Parkdeck an der Holzgasse kann ich Ihre Frage nicht beantworten, das wird in unserer Fraktion zu diskutieren sein.
Generell bin ich der Meinung, dass neben der Frage, wo sich Parkraum fiskalisch lohnen könnte, auch städtebauliche Aspekte stärker berücksichtigt werden müssen. Ungünstige städtebauliche Entscheidungen bringen schließlich auch Kosten mit sich. Dies ist aus
meiner Perspektive ein Problem des Projektes am Nexöplatz. Ob ein Parkdeck an der Holzgasse jetzt tatsächlich der Stein der Weisen ist, wage ich zu bezweifeln. Hierbei muss natürlich auch die Entwicklung des Umfeldes (A11, BPlan 55 und das angrenzende Fernando-Grundstück) betrachtet werden. Eine einfache Lösung für diese Fragen gibt es für
gewöhnlich nicht. Zunächst ist sicher auch abzuwarten, wie sich ein künftiges Parkhaus am Nexöplatz etabliert und welcher Bedarf darüber hinaus noch entsteht.
Wenn wir in der Diskussion zu einem Ergebnis kommen, halte ich Sie auf
 dem Laufenden.
Viele Grüße
Jörg Neubert“

Unsere Position zu einem Parkdeck in der Holzteichgasse fasst die Ostsee-Zeitung dann am 19. Mai wie folgt zusammen:

„Auch Jörg Neubert (Forum 17.4) findet diese, bereits früher diskutierte Idee nicht schlecht.“

Dann ist ja jetzt alles gesagt.

[1] Nachklapp zur Parkraumveranstaltung der grünen Bürgerschaftsfraktion

http://blog.gruene-vorpommern-greifswald.de/2016/07/06/nachklapp-zur-parkraumveranstaltung-der-gruenen-buergerschaftsfraktion/

[2] Parkhäuser als „Smart“häuser

http://blog.gruene-vorpommern-greifswald.de/2016/07/22/parkhaeuser-als-smarthaeuser/

Letzte Artikel von Jörg Neubert (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.