Ferkeltötungen Alt Tellin: Fraktion SPD-Grüne fordert Einhaltung der Schlachtverordnung

Wie aus einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Kreistagsfraktion SPD-GRÜNE hervorgeht, wurde in allen Sauenzuchtanlagen im Landkreis Vorpommern-Greifswald jahrelang die rechtswidrige Praxis des Tötens nicht überlebensfähiger Ferkel durch das Schlagen des Ferkels ans Geländer oder auf den Boden angewendet. In der Antwort auf die kleine Anfrage wird deutlich, dass die zuständigen Behörden und die […]

Grüner Kreisverband Vorpommern-Greifswald unterstützt Korbacher Resolution

Fracking, die Risikotechnolgie zur Förderung von Kohlenwasserstoffen,fand im Juni 2014 in Mecklenburg-Vorpommern, im Landkreis Vorpommern-Rügen zum ersten Mal seit Sommer 2011 wieder Anwendung in Deutschland. Die Testförderung am Saaler Bodden wurde mit 10 Fracs entlang der Horizontalbohrung durchgeführt. Im Landkreis Vorpommern-Greifswald ist in Lütow und Pudagla auf der Insel Usedom ebenfalls geplant Erdöl mittels der […]

Stellenausschreibung

Der Kreisverband Vorpommern-Greifswald von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht zum 01.10.2014 eine_n Kreisgeschäftsführer_in Der Kreisverband verfolgt die Vernetzung und Kommunikation mit Akteur_innen grüner Politik im Land und in der Region Vorpommern-Greifswald. Er möchte grüne Strukturen im ländlichen Raum des Landkreises aufbauen. Wenn Sie sich für grüne Politik interessieren und mithelfen möchten, Ideen und Initiativen zu entwickeln […]

„Wie geht es weiter in Europa?“ – Öffentliche Diskussions- und Fragerunde

GRÜNE Kandidaten zur Europawahl stellen sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger Am 25. Mai finden nicht nur die Kommunal-, sondern auch die Europawahl statt. Mit dem Wegfall der 3% Hürde rechnen auch kleinere rechtspopulistische und europakritische Parteien damit Mandate zu erringen. Damit stimmen die WählerInnen am 25. Mai richtungsweisend über den europäischen Integrationsprozess ab. […]

„Energiewende nicht kentern lassen“

Grüne aus Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald machen in Berlin auf Erdölförderpläne am Bodden aufmerksam Die Bundesregierung bremst die Energiewende aus, werden die Pläne das Erneuerbare Energien Gesetz zu novellieren, umgesetzt. Deshalb sind am 10. Mai in Berlin ca. 12000 Menschen für einen schnellen Ausstieg aus der Atomenergie, für ein Ende des Braunkohleabbaus, gegen riskante Erdgas- und […]

fcze

„Energiewende nicht kentern lassen!“

Gemeinsam am 10. Mai nach Berlin zur Energiewende Demo Die große Koalition im Bund bringt mit ihrem Gesetzentwurf zur Reform des Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) die Energiewende in Gefahr. Darum lasst uns gemeinsam mit vielen Gleichgesinnten nach Berlin fahren und für eine echte Energiewende demonstrieren. Zum Aufruf geht es hier. Wir treffen uns um 10:30 […]

Wird in Saal bereits gefrackt?

Welche Risiken birgt eine Erdölförderung mit dem Potpourri aus Horizontalbohrungen und Fracking-Technologie? Was kann ich als kritische Bürger_in tun, um an unabhängige Informationen zu den Erdölförderplänen in Vorpommern zu kommen? Vorgestern am 24. April 2014 lud die Grüne Jugend Mecklenburg-Vorpommern zur Veranstaltung „Fracking in MV?“ in die Brasserie Hermann nach Greifswald ein, um diese und […]

privat

Bündnis 90/Die GRÜNEN demonstrieren am Ostermontag gegen Fracking-Erdölförderung auf Usedom

Der Kreisverband Bündnis90/Die GRÜNEN Vorpommern-Greifswald ruft zur Demonstration am 21.04.14 um 14.00 Uhr ab dem Bahnhof Zinnowitz auf. Zusammen mit der BI Lebensraum Vorpommern e.V. und dem Kreisverband der LINKEN Peene-Uecker-Ryck, sowie der Grünen und Linken Jugend solid MV sprechen sie sich mit aller Deutlichkeit gegen die Pläne der deutsch-kanadischen Firma CEP (Central European Petroleum) […]

Artgerecht statt ungerecht

Zum Greifswalder Ostermarkt am Freitag, den 19. April lädt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum österlichen Verzieren von Bio-Eiern ein. „Am Bündnisgrünen Stand am Fischmarkt können Kinder von 9 bis 13 Uhr Bioeier bemalen und verzieren, während ihre erwachsenen Begleiter_innen über Ostereier aus artgerechter Haltung, Tierschutz und gesunde Ernährung diskutieren können.“ so Christoph Oberst bündnisgrüner Kandidat für […]

Verharmlosung der Fördermehoden durch die CEP – Ein Leserbrief

Folgenden Leserbrief habe ich gerade an den Nordkurier verschickt: Mit Erstaunen habe ich den Werbeartikel der kanadischen Firma Central European Petroleum in der Nordkurierausgabe vom 14. April gelesen (Quelle: hier). In dem Artikel wird über die Pläne der Firma berichtet, in Vorpommern Erdöl zu fördern. Dort ist zu lesen, dass sich Professor Meschede (Uni Greifswald) […]