Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Recycling statt Tonne – Ein Besuch auf dem Recyclinghof

29.3. Besuch auf dem Recyclinghof

Am: Mittwoch, 29. März, 10Uhr
Ort: GEG Recyclinghof Greifswald, Eckhardsberg 8/10
Um Anmeldung bis zum 27.03. wird gebeten: info@gruene-vg.de // 03834/8549122 oder direkt im Grünen Büro, Steinbeckerstr. 33/34 in 17489 Greifswald
Die Führung ist kostenfrei.

Wird der mühsam getrennte Hausmüll letztlich wirklich wieder zusammengekippt? Muss man Joghurtbecher tatsächlich abwaschen? Wie kann man seinen Restmüll durch richtiges Recycling reduzieren und somit bares Geld sparen?
Rund ums Recycling gib es viele Fragen und Mythen. Auf dem Recyclinghof der Greifswald Entsorgungs GmbH (GEG) wollen wir diesen auf den Grund gehen. Erfahren Sie bei einer Führung, wie ein Recyclinghof heute arbeitet und stellen Sie Ihre Fragen direkt den Fachleuten vor Ort.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher unbedingt bis zum 27. März an: Info@gruene-vg.de, 03834/2549122 oder direkt im Grünen Büro.

Bildquellen

  • Recyclinghof_Besuch: pixabay

Die Zukunft des Bahnverkehrs außerhalb von Metropolen

*** UPDATE ***

Zu Ostern 2018 sollen Urlauber mit Locomore direkt von Berlin nach Binz auf Rügen reisen können.

http://orig.www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Zugverbindung-Berlin-Ruegen-frphestens-ab-2018,locomore108.html

Hier fassen wir unsere Bündnisgrünen Positionen zum Bahnfernverkehr für Mecklenburg-Vorpommern und für die Bundes- & EU-Ebene zusammen:
1. Wir wollen in Deutschland die klare Trennung von Netz und Transport, um fairen Wettbewerb auf dem Gleis zu ermöglichen. Die Monopolstellung der DB Netz AG führt dazu, dass Bahnfernreisende bis zu 40 Prozent Schienenmaut mit ihrem Reiseticket zahlen. Mit solchen Preisen für die Netzbenutzung werden gerade Fernstrecken abseits der Metropolen für einen wirtschaftlichen Betrieb unattraktiv. 

Die Zukunft des Bahnverkehrs außerhalb von Metropolen weiterlesen

Bildquellen

Besuch Valerie Wilms, MdB zur Traditionsschifffahrt

6.1., 14Uhr – Weiße Düne

Bündnisgrüne Bürgerschaftsfraktion und der Kreisverband Vorpommern-Greifswald laden am 6. Januar 2017 alle Traditionsschiffer*Innen zum gemeinsamen Austausch mit MdB Frau Dr. Valerie Wilms auf die Weiße Düne, in den Greifswalder Museumshafen, ein. Beginn: 14Uhr.

Nachdem die Bündnisgrüne Fraktion erfolgreich einen Antrag zum Erhalt der Greifswalder Traditionsschifffahrt in die Bürgerschaft einbrachte, wollen wir nun gemeinsam mit Fr. Wilms über die Inhalte der beabsichtigten SchSV und über die damit einhergehenden Probleme, für die hiesige Traditionsschifffahrt, diskutieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der gemeinsame Austausch, das Aufzeigen von möglichen Szenarien und das Gehört werden.

GRÜNES Fachgespräch mit Wissenschaftler_innen und Existenzgründer_innen

Moore besser schützen und nutzen

Landwirtschaftsminister Christian Meyer (dritter von links), Prof. Michael Succow (sechster von links), Dr. Fabian Czerwinski (7. von links), Dr. Stefan Fassbinder (dritter von rechts), Ulrike Berger (vierte von rechts)
Landwirtschaftsminister Christian Meyer (dritter von links), Prof. Michael Succow (sechster von links), Dr.
Fabian Czerwinski (7. von links), Dr. Stefan Fassbinder (dritter von rechts), Ulrike Berger (vierte von rechts)

Am vergangenem Freitag haben sich Mitglieder und Funktionsträger von Bündnis 90/Die
Grünen aus Vorpommern zusammen mit Christian Meyer, GRÜNER
Landwirtschaftsminister in Niedersachsen, im Greifswald Moor Centrum
(GMC) mit Experten aus dem Bereich Moorschutz und -nutzung ausgetauscht.
Ziel war es, bundeslandübergreifend die Notwendigkeiten und Chancen in diesem Feld zu erörtern und somit in beiden Bundesländern weitere Fortschritte anzustossen. „Für M-V können wir von den Erfahrungen und Konzepten der Niedersachsen lernen“, so Dr. Fabian Czerwinski, landespolitischer Sprecher der GRÜNEN für Energie und Klimaschutz. „Wenn wir die Klimaschutz-Ziele auch in Vorpommern erreichen wollen, dann müssen intensiv genutzte Moorflächen wiedervernässt oder in eine extensive Nutzung überführt werden.“ Landwirtschaftsminister Meyer ergänzte hierzu: „Nur gemeinsam mit Wissenschaft, Politik und Landwirtschaft können wir die notwendigen Schritte gehen.“

GRÜNES Fachgespräch mit Wissenschaftler_innen und Existenzgründer_innen weiterlesen

Fachgespräch zur Paludikultur mit Landwirtschaftsminister C. Meyer, Niedersachsen

More Moor?!

Das Greifswalder Moor Centrum (GMC) und der Bündnisgrünen Kreisverband von Vorpommern-Greifswald lädt ein zum Fachgespräch über:

Moore – Räume für Klima- und Naturschutz: Welche Rolle spielt Paludikultur in einer nachhaltigen Moorstrategie?

International renommiert forschen Greifswalder Wissenschaftler*innen zur nachhaltigen Nutzung, zum Erhalt und der Wiedervernässung von Moorstandorten. Junge Entrepreneure, die mit Paludikultur wirtschaftlichen Nutzen und Naturschutz verknüpfen, ergänzen diese Forschung. Wie lässt sich daraus eine nachhaltige Moorstrategie entwickeln? Welche Rolle spielt dabei der politische Rahmen? Welche Chancen ergeben sich dabei für ökologische wirtschaftende Unternehmen? Fachgespräch zur Paludikultur mit Landwirtschaftsminister C. Meyer, Niedersachsen weiterlesen

Grünes Sommerfest

Sommerfest

Der Kreisverband Vorpommern-Greifswald lädt seine Mitglieder und Sympathisant*Innen zum Sommerfest herzlich ein.
Wir wollen in gemütlicher Runde zusammen sitzen, grillen und etwas Gutes tun: Im Zuge des Sommerfestes wollen wir eine Versteigerung „Fürs Gewächshäusle“ machen. Jede*r ist herzliche eingeladen einen alten Gegenstand aus seinem Haushalt mitzubringen und wir versteigern diesen. Der Erlös dieser Aktion wird dann an die Crowdfounding-Aktion für die Greifswalder Gewächshäuser gespendet.

Das Sommerfest beginnt am 3. Juli um 15Uhr auf dem Hof des Klex, Lange Reihe 14 in 17489 Greifswald. Eine kleine Auswahl an Grillgüter (Fleisch, aber auch vegan/vegetarisches) stellen wir, jedoch freuen wir uns auch über Selbstgemachtes-Mitgebrachtes 😉
Über eine kurze Rückmeldung, wer kommt, freuen wir uns sehr: info(at)gruene-vg.de oder direkt im Grünen Büro (Steinbeckerstraße 33/34, 17489 HGW).

Bildquellen

  • Sommerfest: Pixabay

Einladung auf das Windrad

Der Kreisverband Vorpommern-Greifswald von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Grüne Begegnungen“ ein zu einer Windradbesteigung am Samstag, den 11. Juni.
Unter der sachkundigen Führung des energiepolitischen Sprechers der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Johann-Georg Jaeger, können Interessierte ab 10 Jahren aus luftiger Höhe einen völlig neuen Blick auf die Landschaft werfen. Nach dem 30-minütigen Aufstieg innerhalb des Windrads erklärt Johann-Georg Jaeger in der Gondel auf 80 m Höhe Funktion und Technik der Anlage.
Der Aufstieg beginnt um 9 Uhr morgens am Windrad im Windpark Mistorf.
Anmeldung bis Di., den 7. Juni, unter 03834-8549122 ist unbedingt erforderlich.

Einladung zum Fahrradtag

Fahrradtour

Anlässlich des EU-Fahrradtags am 3. Juni 2016 laden wir zur Radtour rund um die Fahrradhauptstadt Greifwald ein. Geführt von den ADFC-Vorständen Gerhard Imhorst und Steffen Burkhardt lassen wir uns die Situation für Radler_innen auf ihren Wegen in die Umlandgemeinden wie Dersekow, Süderholz oder Mesekenhagen erläutern.
Dabei können sich die Teilnehmer_innen der Tour ein Bild machen, was kommunal- und verkehrspolitisch zu tun ist, um Radler_innen ein verkehrssicheres und angemessenes Fahren zu ermöglichen. Außerdem lassen wir uns Profi-Tipps zu Radtouren ins sympathische Stadtumland geben.
Das Mitradeln ist natürlich kostenfrei.

Wann: 4. Juni, 10-12.30Uhr
Treffpunkt: Platz der Freiheit.

Podiumsdiskussion: Menschen, Region, nachhaltige Landwirtschaft – ein Dreiklang?

Podiumsdiskussion zur Nachhaltigen Landwirschftaft in und um Greifswald
Podiumsdiskussion zur Nachhaltigen Landwirschftaft in und um Greifswald

Am 24.02.2016 um 19.30Uhr
Im Grünen Büro Greifswald, Steinbeckstraße 33/34 in 17489 Greifswald.

Gäste: Claudia Resthöft („Alter Pfarrhof“, Elmenhorst); Juliane Fengler (Solidarische Landwirtschaft „Frisches für Freunde“, Greifswald) sowie Claudia Schulz, Agraringenieurin und Landtagskandidatin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
Moderation: Torsten Wierschin, Vorstand Kreisverband Vorpommern Greifswald von Bündnis 90/Die Grünen.

Wie könnte die Stadt Erzeugung und Abnahme von regionalen Biolebensmitteln fördern? Ist der Markt für Biolebensmittel in Greifswald und Umland überhaupt attraktiv für regionale Anbieter? Was sollte sich an der Verpachtungspolitik der Stadt von landwirtschaftlichen Nutzflächen ändern?

Diesen und anderen Fragen wollen wir mit unseren Referentinnen nachgehen sowie Herausforderungen der Erzeugung und Vermarktung von Biolebensmitteln diskutieren.

Buendnisgruene fordern im Buergerinnen_gespraech zukunftsfaehige Zuckerfabrik.

Verenderter Fisch in der Peene im Oktober 2015
Verendeter Fisch in der Peene im September 2015

Ethanol-Katastrophe darf sich nicht wiederholen.

Die hohe Teilnehmerzahl am von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN organisierten Bürgerinnen_gespräch von ca. 40 Menschen zeigt, dass auch fünf Monate nach der Ethanol-Katastrophe weiterhin großer Redebedarf besteht.

Zu einem konstruktiven Dialog zwischen allen Akteuren aus Zuckerfabrik (ZUFA), Behörden und der Bevölkerung kam es zum Bedauern der Veranstalter nicht, da der Geschäftsführer der ZUFA, Herr Sauer, und der Umweltamtsleiter, Herr Zölfel, kurzfristig absagten.

Dafür nutzen die Anklamer_innen die Möglichkeit mit Corinna Cwielag (BUND M-V Geschäftsführerin), Winfried Wilke (Regionaler Anglerverband Ostvorpommern) und Kristin Wegner, Bündnisgrünes Mitglied im Kreistag, ins Gespräch zu kommen. Buendnisgruene fordern im Buergerinnen_gespraech zukunftsfaehige Zuckerfabrik. weiterlesen